Unterricht an der Regelschule wird per 16. März ausgesetzt

Der Bundesrat hat aufgrund der Entwicklung der Ansteckungen mit dem Coronavirus entschieden, per sofort den Unterricht an der Volksschule zu untersagen. Damit ist die Schulpflicht an öffentlichen und privaten Schulen vorübergehend ausgesetzt. Gleichzeitig ist es den Kantonen erlaubt, Betreuungsangebote sicherzustellen. Die Massnahme dauert bis zum 4. April 2020.

Morgen Samstag folgen weitere Informationen betreffend dem Betreuungsangebot und den nächsten Schritten.

Nachfolgend das diesbezügliche Schreiben des Bildungsdirektors:

Elternschreiben Unterrichtsausfall 13.03.2020