Betreuung

Betreuungsangebote der Kreisschule Safenwil-Walterswil:

Seit dem August 2008 gibt es an der Kreisschule Safenwil-Walterswil Blockzeiten im Kindergarten und an der Primarschule.

Alle Kindergärtler haben jeden Morgen Unterricht. Ausserdem besuchen die 5–Jährigen einmal und die 6–Jährigen zweimal am Nachmittag den Kindergarten.

In der Primarstufe bietet die Schule die sogenannten kleinen Blockzeiten an. Alle Schülerinnen und Schüler haben am Morgen mindestens 3 Lektionen Unterricht. Wenn die 4. Lektion unterrichtsfrei ist, können die Eltern ihre Kinder betreuen lassen. Dieses Betreuungsangebot ist für die Eltern kostenlos.

Weiter bietet die Kreisschule Safenwil-Walterswil einen kostenpflichtigen Mittagstisch an. Die Kindergärtler und Schulkinder können ein gemeinsames Mittagessen einnehmen und anschliessend wieder in den Unterricht oder nach Hause gehen. Der Mittagstisch steht ebenfalls den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe offen.

Somit ist in der Kreisschule eine Betreuung der Kinder der Primarschule von 08.00 bis 13.30 Uhr gewährleistet. Betreuung und Mittagstisch sind freiwillig. Es ist jedoch eine Anmeldung erforderlich und diese gilt jeweils für ein Jahr.

An einigen Nachmittagen wird auch eine Aufgabenhilfe im Ufgabeträff angeboten.