Archiv der Kategorie: Elternanlässe

Elternworkshop vom 20. Oktober 2015

Zu Beginn des Abends wurden die anwesenden Kursleiterinnen der Suchtprävention Aargau durch Janick Wisler begrüsst und vorgestellt. Da die Nachfrage am Workshop sehr hoch war, wurden die anwesenden Eltern vorgängig in 4 Gruppen aufgeteilt. Leider kamen von den 120 angemeldeten Eltern lediglich 70.

Weiterlesen

Eltern-Schule – ein starkes Team

Flyer und Anmeldung: Flyer Elternabend – Maerz 2015

Nach „Freiräume und Grenzen“ und „Heschnocash“ wenden wir uns der Zusammenarbeit von Schule und Eltern zu. Walter Minder, Fachpsychologe und Berater aus Baden, leitet durch den Abend.

Dienstag, 10. März 2015

19.30 – 21.00 Uhr
Aula Primarschulhaus Safenwil
 

  • Eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu Gunsten Ihres Kindes:
    Welche Beiträge können Sie als Eltern, welche wir als Schule leisten?
  • Welche Möglichkeiten gibt es,
    wenn Stolpersteine in dieser Zusammenarbeit auftauchen?

KuKrein #2

Flyer als pdf: kukrein2

KuKrein bietet die Möglichkeit, aktuelle Anliegen von Eltern und Schule gemeinsam zu besprechen.

KuKrein #2 findet statt am

Dienstag, 25. November 2014 – 18.00 – 19.00 Uhr

Oberstufenschulhaus Safenwil

  • Sie möchten eine Frage zur Schule mit deren Vertretern besprechen?
  • Sie haben eine Rückmeldung an die Schule, die Sie gerne mündlich weitergeben würden?
  • Es interessiert Sie, welche Themen an der Schule gerade aktuell sind?

Weiterlesen

Rückblick Elterninformationsabend „HESCHNOCASH“ vom 21. Oktober 2014

Am 21. Oktober 2014 fand der 2. Elternabend zum Thema „Cash“ statt. Die anwesenden Eltern der 5.-9. Klässler haben erfahren, wie Kinder und Jugendliche auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld vorbereitet werden können, wie man mit Jugendlichen über Geld und Lebenskosten spricht, warum Kleidergeld und Jugendlohn besser sind als Taschengeld und wie man den Lehrlingslohn einteilt. Die Präventionsfachfrau Andrea Fuchs von der Schuldenberatung Aargau-Solothurn hat mit grossem Sachwissen und viel Humor aus dem Vollen geschöpft und in ihrem Referat viele nützliche und praxis-bezogene Hinweise eingestreut. Die Anwesenden konnten sicherlich einige Anregungen mit nach Hause nehmen und wir hoffen, dass die eine oder andere Frage geklärt werden konnte.

Das rege Interesse der Eltern hat uns gefreut und uns darin Weiterlesen